Die Bezirkstour ist gestartet

calendar icon
Nächster TerminDerzeit:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Workshop buchen Beratung per Email

Die Bezirkstour ist gestartet

Heute um 11:00 Uhr wurde in der Bezirkshauptmannschaft Weiz der Startschuss für die Bezirkstour unter dem Motto „Ich will es wissen!“ gesetzt. Bezirkshauptmann Dr. Rüdiger Taus lud zur Pressekonferenz mit Landesrat Mag. Christopher Drexler, NAbg. Bürgermeister Christoph Stark (Gleisdorf), Bürgermeister Erwin Eggenreich (Weiz) und Mag. Manfred Rupp (AIDS-Hilfe Steiermark).

In ihren Statements bedankten sich die Vertreter des Bezirks und der Städte bei der AIDS-Hilfe Steiermark für die Initiative und bevorstehenden Veranstaltungen im Bezirk. Landesrat Drexler betonte, dass die Titel der Vorträge in Weiz und Gleisdorf „AIDS! Geht uns das noch was an?“ gut gewählt sind, da sie dazu ermutigen die Infektion mit diesem Virus nicht zu verharmlosen und dazu einladen sich gut zu informieren. Neben guten Informationen ist auch ein niederschwelliges anonymes Testangebot auf HIV sehr wichtig. Denn so können Infektionen früh gefunden und rechtzeitig mit der Therapie begonnen werden. Manfred Rupp, Leiter der AIDS-Hilfe Steiermark, erklärt, dass eine rasche und erfolgreiche Therapie ein annähernd normales Leben mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung ermögliche.

Daher bietet die AIDS-Hilfe Steiermark am 12. November den HIV-Test anonym und kostenlos im Gesundheitszentrum Weiz an und lädt alle Ärzte und Ärztinnen des Bezirks ein, bis zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember den HIV-Test verstärkt in ihren Ordinationen anzubieten. Denn, je mehr Menschen ihren HIV-Status kennen, umso größer ist die Chance dieser Epidemie ein Ende zu setzen.