Spenden

Header
calendar icon
Nächster TerminDerzeit:
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Workshop buchen Beratung per Email

Mit Ihrer Hilfe können wir viel erreichen.

Unterstützen Sie die Arbeit der AIDS-Hilfe Steiermark!

So leisten auch Sie einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung unseres obersten Ziels:
Eine Zukunft ohne AIDS.

Unser IBAN lautet: AT47 6000 0000 9201 1856

BIC: BAWAATWW

Regelungen zur Spendenabsetzbarkeit

Wenn Sie Ihre Spende von der Steuer absetzen möchten, müssen Sie uns Ihren Vor- und Zunamen sowie Geburtsdatum bis Ende des jeweiligen Jahres bekanntgeben. Diese Daten werden von uns an das Finanzamt übermittelt und für die Dauer der Frist für die freiwillige Arbeitnehmerveranlagung aufbewahrt.

via PayPal

Online Spende

Spenden Sie einfach mittels PayPal, indem Sie auf den Knopf rechts drücken.

Ihre Spende wird einfach und sicher online abgewickelt und an uns weitergeleitet.

Achtung: Vergessen Sie nicht uns Ihren Vor- und Zunamen sowie Geburtsdatum zukommen zu lassen, wenn Sie Ihre Spende von der Steuer absetzen möchten.




Erlagschein

In jeder Bankfiliale können Sie einen neutralen Erlagschein ausfüllen.

IBAN AT47 6000 0000 9201 1856, BIC: BAWAATWW, lautend auf AIDS-Hilfe Steiermark

Achtung: Vergessen Sie nicht uns Ihren Vor- und Zunamen sowie Geburtsdatum zukommen zu lassen, wenn Sie Ihre Spende von der Steuer absetzen möchten.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar

Wir sind begünstigter Spendenempfänger gemäß § 4a Z. 3 und 4 EStG.
Registrierungsnummer: SO 1372
Vgl. BM für Finanzen

IBAN AT47 6000 0000 9201 1856

BIC: BAWAATWW

lautend auf: AIDS-Hilfe Steiermark

Danke für Ihre Spende!

Achtung:  Seit 1. Jänner 2017 gelten neue Regelungen zur Spendenabsetzbarkeit. Dann können nicht mehr Sie als SpenderIn selbst Ihre Spenden als Sonderausgaben geltend machen, sondern die jeweils spendenbegünstigten Organisationen müssen die erforderlichen Daten sammeln und an die Finanzbehörden weiterleiten. Wenn Sie Ihre Spende von der Steuer absetzen möchten, müssen Sie uns Ihren Vor- und Zunamen sowie Geburtsdatum bis Ende des jeweiligen Jahres bekannt geben. 

FAQs für SpenderInnen zur neuen Spendenabsetzbarkeitsregelung:
http://www.spenden.at/privatperson/steuerliche-absetzbarkeit/tipps

Spenden