Wir über uns

Die AIDS-Hilfe Steiermark ist ein gemeinnütziger Verein. Unsere Beratungsstelle befindet sich in Graz, unsere Tätigkeit erstreckt sich jedoch auf die gesamte Steiermark.

Im Team arbeiten Sozialarbeiter/innen, Psycholog/innen, Soziolog/innen und Pädagog/innen sowie Zivildiener. Die Blutabnahmen im Rahmen der HIV-Testungen werden zu den Testzeiten von qualifizierten Ärzten und Ärztinnen vorgenommen.

Ziel unserer Arbeit ist die differenzierte Information der Bevölkerung über die möglichen Übertragungswege des HI-Virus sowie über Schutzmöglichkeiten vor einer Infektion. Durch vielfältige Methoden wollen wir erreichen, dass jede/jeder Einzelne  Wissen und Information in persönliches Verhalten zu integrieren lernt.

Durch die derzeitigen Therapiemöglichkeiten ist eine HIV-Infektion bzw. die Krankheit AIDS gut behandelbar geworden. Eine Heilung ist nach wie vor nicht möglich. Eine möglichst frühe Erkennung einer HIV-Infektion verbessert die Chancen einer erfolgreichen Therapie. Daher bietet die AIDS-Hilfe Steiermark den HIV-Test, eingebettet in ein persönliches Beratungsgespräch, kostenlos und anonym an. 

Von der Infektion direkt oder indirekt betroffene Menschen finden bei uns Begleitung und psychosoziale Unterstützung. 

Unsere Arbeit wird aus öffentlichen Geldern und durch Spenden finanziert.

  • Unser Spendenkonto bei der BAWAG PSK, IBAN: AT47 6000 0000 9201 1856 BIC: BAWAATWW lautet auf: AIDS-Hilfe Steiermark

Achtung:  Ab 1. Jänner 2017 gelten neue Regelungen zur Spendenabsetzbarkeit. Wenn Sie Ihre Spende von der Steuer absetzen möchten, müssen Sie uns Ihren Vor- und Zunamen sowie Geburtsdatum  bis Ende des jeweiligen Jahres bekannt geben.

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern, besonders dem Lifeball, für die Unterstützung.

AIDS-Hilfe Steiermark